dummybild-oben

Geißel, Lucia (Kontrabass)

Geißel, Lucia (Kontrabass)

Konzert am 18.11.2012

Carl Ditters von Dittersdorf:
Kontrabasskonzert E-Dur

 

Lucia Geißel wurde 1985 in Kiel geboren, erhielt ihren ersten Geigenunterricht mit 9 Jahren bei Rüdiger Debus und begann im Jahr 2000 mit Kontrabass-Unterricht bei Herrn Wittstock. Sie spielte als Schülerin im Schulorchester der Kieler Gelehrtenschule und im Sinfonieorchester am Ernst-Barlach-Gymnasium und später in diversen Jugendorchestern wie LJO Schleswig-Holstein, Hamburger Jugendorchester, Albert-Schweitzer-Jugendorchester, Norddeutsche Sinfonietta, RIAS Jugendorchester, Deutsch-Skandinavische Jugendphilharmonie, Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen und Sinfonietta Bardou.

Sie war Jungstudentin bei Prof. Jörg Linowitzki an der Musikhochschule Lübeck, studierte dort nach dem Abitur an der Kieler Gelehrtenschule und wechselte nach dem Vordiplom zu Prof. Stefan Adelmann an die Hochschule für Künste Bremen.
Sie absolvierte Meisterkurse bei Martin Schaal (Deutsche Oper Berlin), Frank Reineke (BR Symphonieorchester), Florian Gmelin (Bayerische Staatsoper), Janne Saksala (Berliner Philharmoniker) und Fritjof Grabner (HMT Leipzig) und arbeitet mit Michal Majersky (Erster Konzertmeister des Osnabrücker Symphonieorchesters). Sie nahm an der internationalen Sommerakademie Frenswegen, dem Festival Junger Künstler Bayreuth, den Sommerlichen Musiktagen in Amberg sowie mehrfach an der Sommer Oper Bamberg teil und spielte mehrmals auf dem Schleswig-Holstein Musik Festival und dem Bergen International Festival. Konzertreisen führten sie nach Finnland, Norwegen, England, Holland, Frankreich, Italien und Tunesien.

Lucia Geißel wirkt im Rahmen eines Praktikums bei der NDR Radiophilharmonie Hannover bei Rundfunk- und CD-Aufnahmen mit und spielt als Aushilfe am Theater Bremen, beim Osnabrücker Symphonieorchester sowie dem Städtischen Orchester Bremerhaven.