Beckmann, Caroline (Klavier)

Konzert am 27.05.2018

Robert Schumann
Introduktion und Allegro Appassionato op.92

 

Beckmann CarolineCaroline Beckmann wurde am 1. März 2000 in Münster geboren und erhielt ab ihrem 5. Lebensjahr Klavierunterricht bei Ingeborg Lakämper-Rietz, die ihr Spiel nachhaltig geprägt hat. Im Jahr 2015 wechselte sie zu Barbara Martini, Dozentin an der Musikhochschule Lübeck. Im Alter von 9 Jahren kam die Klarinette als Zweitinstrument hinzu, mit der sie nicht nur im Sinfonieorchester am EBG mitwirkt, sondern sich darüberhinaus in der Orchesterakademie des Philharmonischen Orchesters Kiel sowie im Landesjugendorchester Schleswig-Holstein engagiert.

Als Pianistin nahm Caroline beim Wettbewerb Jugend Musiziert etliche Male solistisch und kammermusikalisch teil und gelangte mehrfach bis zur Bundesebene. Neben dem Musizieren im Orchester ist die Kammermusik eine Leidenschaft von Caroline. Mit unterschiedlichen Kammermusik-Ensembles wurde sie mehrfach ausgezeichnet und erhielt u.a. den Chiffren-Preis für Zeitgenössische Musik sowie den Bärenreiter-Sonderpreis beim Carl Bechstein Wettbewerb Berlin.

Seit 2015 nahm Caroline jährlich an den Nordland-Kammermusikkursen teil, wobei sie wichtige musikalische Impulse durch verschiedene Dozenten und insbesondere durch Frau Prof. Konstanze Eickhorst erhielt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen