Rotach, Sergej (Tenor)

Rotach, Sergej (Tenor)

Konzert am 20.11.2010

Wolfgang Amadeus Mozart:
Requiem d-Moll KV626

 

Sergej Rotach ist an der Musikhochschule St. Petersburg zum Solosänger (Tenor) und zum Chordirigenten ausgebildet worden. Bis zum Jahr 2000 war er an der Oper in St. Petersburg als Solosänger angestellt. Dort hat er z.B. den Alfredo aus „Traviata“, den Lensky aus „Eugen Onegin“, den Faust aus „Faust“, den Belmonte aus „Entführung aus dem Serail“ gesungen. In dieser Zeit hat er auch Erfahrungen als Kammermusiker in einem Sextett für orthodoxe Kirchenmusik gemacht.

Seit dem Jahr 2001 ist Sergej Rotach an der Kieler Oper als Chormitglied tätig. Er ist weiterhin als Solotenor geschätzt und hatte zahlreiche Auftritte in norddeutschen Raum und im benachbarten Ausland. Durch seine Ausbildung zum Chordirigenten ist Herr Rotach ebenfalls ein geschätzter Musikpädagoge.

 1200x630wa  2000px F icon.svg 2  200px Instagram logo 2016  App icon YT

Neue Mitspieler gesucht